Coffee To Help Becher, Coffee To Help Tasse, Coffee To Help, Caritas Aktion Coffee To Help, Coffee To Help Kaffeebohnen

Coffee to help: Jeder Schluck tut GUTes!

Unsere Maskottchen: Ein Mädchen und Junge mit Coffee to help-Kaffee-Kostüm beim Kaffeetrinken.

Die Aktion zur Caritas Kinderkampagne

Coffee to help – eine genussreiche Variante der Hilfe

 

Kaffeetrinken und Gutes tun: Unter diesem Motto veranstalten Unternehmen, Pfarren, Firmgruppen, Schulklassen, Vereine und Privatpersonen „Coffee to help“-Kaffeekränzchen für Kinder in Not.

Die Aktion „Coffee to help“ wurde 2009 ins Leben gerufen und findet bei immer mehr Menschen mit Herz und Engagement Anklang. Nicht zuletzt auch deshalb, weil die Zutaten für diese Aktion ganz einfach sind: Jeder, der bereit ist zu helfen, kann FreundInnen, KollegInnen, KundInnen, MitschülerInnen, die Pfarrgemeinde, Vereine usw. zum Kaffee einladen und als Gegenleistung um eine Spende bitten.

„Oft wird auch Kuchen zum Kaffee mitgebracht und so die Spendenfreude versüßt“, erklärt Caritas Direktorin Edith Pinter.

Ihre Spende hilft Kindern und Jugendlichen von Wetschehaus (Rumänien), Kindern mit schwersten Behinderungen, die durch das mobile Therapieteam der Caritas in Blaj (Rumänien) Hilfe bekommen und Kindern, die ihr Zuhause verlassen mussten und auf der Flucht sind.

 

Auch Sie wollen mitmachen? Hier Ihr Rezept für einen „Coffee to help“:

1. Einen Termin fixieren und FreundInnen zum Coffee to help einladen, sie über dessen Zweck informieren und eventuell um eine Kuchenspende bitten.

2. Nett – aber nicht unbedingt notwendig: Den Tisch mit Coffee to help-Accessoires ausstatten.

3. Einen erfolgreichen Event abwickeln und beim Kaffee die Kommunikation zwischen Freunden genießen und gleichzeitig um Solidarität für die Schwächsten in unserer Gesellschaft bitten.

4. Spenden an die Caritas für Kinder in Not überweisen. Erlagscheine erhältlich in allen Erste Banken und bei Raiffeisen. Kennwort „Coffee to help“ (IBAN AT34 3300 0000 0100 0652) oder hier online.

5. Weitersagen. Erzählen Sie Ihren FreundInnen, KollegInnen und MitarbeiterInnen von Coffee to help und laden Sie sie ein, mitzutun!

6. Fotos und Facts für die Caritas Burgenland Website schicken an: u.kempf(at)caritas-burgenland.at.

  • Danke an den Bridgeclub Burgenland und Präsidentin Dr. Ilse Widder.

    Danke an den Bridgeclub Burgenland und Präsidentin Dr. Ilse Widder.

  • Danke an die SchülerInnen der PTS Eisenstadt.

    Danke an die SchülerInnen der PTS Eisenstadt.

  • Danke an Bgm. Thomas Steiner und sein Team vom Rathaus Eisenstadt!

    Danke an Bgm. Thomas Steiner und sein Team vom Rathaus Eisenstadt!

  • Danke an die Pfarrcaritas Andau und Familie Gelbmann.

    Danke an die Pfarrcaritas Andau und Familie Gelbmann.

  • Edith Pinter und Ilse Widder bewerben den Coffee to help des Bridgeclubs Burgenland