Jubiläum

02.10.09 / 12:26

Margarethe Kohlenberger, Caritas Burgenland Direktorin von 1979 bis 1994, beging im Kreise der Caritas Familie ihren 80-sten Geburtstag. Alle waren zusammen gekommen, um der mehrfach - Jubilarin zu gratulieren.

Denn nicht nur Ihren Geburtstag gab es zu feiern. Bereits seit sechzig Jahren ist Frau Kohlenberger engstens mit der Caritas verbunden. Ihre Laufbahn begann 1949 als Sekretärin des Direktors: „Der Chauffeur, der LKW und ich- das war`s“, erzählt Frau Kohlenberger aus Ihrem bewegten Leben. Damals steckte die Caritas noch in den Kinderschuhen, „heute ist sie groß geworden“, erinnert sie sich an die Anfänge zurück. Unter den vielen Gratulanten fand sich auch Direktor Dr. Markus Glatz-Schmallegger, der mit einer bewegenden Rede über das Leben und Wirken Margarethe Kohlenbergers für und in der Caritas, die Jubilarin zu Tränen rührte. „Und trotzdem hat sich eines nicht verändert: die Herzlichkeit, mit der ich bis heute in der Caritas aufgenommen werde.  Für mich ist es ein Wunder, dass ich mich hier noch immer willkommen und geborgen fühlen darf, trotz der vielen Hürden der Krankheit,“ bedankte sich Kohlenberger herzlich bei allen Gratulanten.