1:0 für Integration

21.06.10 / 12:54

6 Fußballteams spielten am 18.06 auf dem Sportplatz in Horitschon Match für Match für die gute Sache.

Neben dem FC Landtag und dem BVZ Team waren auch ein Flüchtlingsteam, das Caritas Team und 2 Damenteams vertreten. Als Sieger ging das BVZ Team vom Platz, das den FC Landtag im Finale mit 2:1 besiegen konnte.




Ergebnisse:

1.     BVZ Team
2.     FC Landtag
3.     Flüchtlingsteam
4.     Caritas Team
5.     FC Südburgenland
6.     FC Winden Nordburg

Neben einer Tombola mit attraktiven Preisen wurde Kinderbetreuung und ein multikulturelles Buffet angeboten, das von den Frauen im Caritas Flüchtlingsquartier Forchtenstein mit Liebe zubereitet worden war. Außerdem wurde das "Fluchtachterl" erstmalig vorgestellt, ein hochwertiger Wein, der zugunsten von Menschen auf der Flucht verkauft werden soll.

Die Caritas hat es sich zum Ziel gemacht durch dieses Tunier Integration erlebbar und spürbar zu machen, indem miteinander gespielt wird. Menschen unterschiedlichster Herkunft erleben gemeinsam einen unterhaltsamen Nachmittag und rücken so näher zusammen.

Der Erlös aus der Veranstaltung fließt zur Gänze in die Caritas Arbeit für Menschen auf der Flucht.