72 Stunden ohne Kompromiss

24.10.10 / 14:08

"72 Stunden ohne Kompromiss" ist ein Projekt der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas.at und Hitradio Ö3. Über 300 Jugendliche haben ihre Fähigkeiten in den vergangenen 72 Stunden eingesetzt und in 40 Projekten das Burgenland sozial zum Positiven verändert.

Punkt 15 Uhr startete am vergangenen Donnerstag die Aktion, die mit einem Programmschwerpunkt im Hitradio Ö3 bis zur letzten Minute "on air" und online auf oe3.ORF.at begleitet wurde. Ö3 Moderator Peter L. Eppinger war in ganz Österreich unterwegs und hat von den einzelnen Projekten informiert bzw. konnten die Jugendlichen via Ö3 von ihren Erfahrungen berichten.

"Warum ich bei den 72 Stunden mitmache? Weil mir die Idee gefällt als Jugendliche zeigen zu können, wie viel man erreichen kann, wenn man zusammen hilft. Nichts ist unmöglich", sagt Teilnehmerin Nina (17 Jahre alt).

Unter: www.72h.at oder ooe.kjweb.at.

sind die Endergebnisse, Fotos, Videos und die Projekte zu finden.