Kreative T-Shirts für Afrika

29.09.11 / 13:10

Das Modeunternehmen KLEIDER BAUER hat eine limitierte T-Shirt-Kollektion für die Caritas kreiert, um Hilfsprojekte, etwa im Dürregebiet von Ostafrika, zu unterstützen. In Kenia, Somalia und Äthiopien sind derzeit mehr als zwölf Millionen Menschen  vom Hunger bedroht. Das Modeunternehmen, das heuer auch seinen 60. Geburtstag feiert, möchte damit ein Zeichen setzen und diesen Menschen auf eine besondere Weise helfen.
 
Kollektion für den guten Zweck

Die  limitierte T-Shirt- Kollektion unter dem Namen "KLEIDER BAUER helps" ist seit Montag, dem 26. September zu haben und  besteht aus zehn trendigen Styles für Damen und Herren. Für die ausgefallenen Prints ließen sich die Designer von Afrika und den vielen Facetten der Menschheit und der Erde inspirieren. Vom Verkaufspreis (19,90 Euro) gehen 10 Euro an hungernde Menschen.

Die Shirts entsprechen dem internationalen Standard für faire Arbeitsbedingungen für ArbeitnehmerInnen. Das SA8000-Zertifikat garantiert u.a., dass in den Produktionsstätten keine Kinder- und Zwangsarbeit erfolgt und die Mindeststandards in den Bereichen Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit eingehalten werden. Darüber hinaus sichert es ein gerechtes, nicht zu niedriges Lohnniveau und die Existenz von Gewerkschaften.

PS: Sie können 10 Euro von Ihrem T-Shirt-Kauf auch von der Steuer absetzen!

Nähere Infos unter: www.kleiderbauer.at