Syrien: Über eine Million Flüchtlinge

15.04.13 / 08:53

Bürgerkrieg in Syrien: Hundertausende Frauen und Kinder auf der Flucht


Der syrische Bürgerkrieg dauert nun schon zwei Jahre und noch immer ist kein Ende in Sicht. Mehr als 70.000 Menschen wurden bereits Opfer des Blutvergießens und mehr als eine Million Menschen sind auf der Flucht vor Terror und Chaos. Und täglich suchen rund 7.000 Menschen Zuflucht in den Flüchtlingsquartieren der angrenzenden Länder. Die Caritas führt im Osten des Libanon ein Nothilfeprojekt  für Schwangere, Mütter mit kleinen Kindern und Familien mit Behinderten durch. In den provisorischen Zeltlagern, wo die Menschen unter primitivsten Bedingungen ihr Leben fristen müssen, werden Lebensmittelpakete, Windel, Decken, warme Kleidung und Öfen verteilt um die größte Not zu lindern. Die Caritas bittet für diese Menschen dringend um Spenden.

Als ihre Wohnung in Schutt und Asche gelegt wurde, packte sie ihre vier Kinder und die letzten Habseligkeiten und floh. An der Grenze zum Libanon kam sie unter Beschuss. Heute sitzt sie in einem aus Plastik und Jute zusammengeflickten Zelt und ist froh, dass sie und ihre Kinder überlebt haben. Ob ihr Mann überhaupt noch lebt, weiß sie nicht.
Der kleine Libanon – in etwa so groß wie Tirol – wird von einer immer größer werdenden Zahl von Flüchtlingen überrollt. Laut Schätzungen der libanesischen Regierung sind es circa 1 Million Syrer, die in diesem kleinen Land verzweifelt Schutz gesucht haben.

Auf dem Rücken der Kinder
Zwei Millionen Kinder sind lt. UNICEF unschuldige Opfer des Bürgerkrieges geworden. Zigtausende sind auf der Flucht und leben teilweise im Freien, in Scheunen oder Höhlen. Es gibt kaum Medikamente, die Schulen sind entweder zerstört oder zu Notunterkünften umfunktioniert. Das Risiko einer verlorenen Generation wächst mit jedem Kriegstag. Diese Kinder brauchen Lebensmittel, Wasser, Impfungen um zu überleben. Die Caritas bittet dringend um Ihre Spende.

Spenden

Spende per SMS : "Syrien" und gewünschten Spendenbetrag an 0664 660 33 33

Kennwort:
Hilfe für syrische Flüchtlinge
Raiffeisenlandesbank Burgenland
Konto Nr.: 1.000.652 BLZ: 33000
oder:
auf www.caritas-burgenland.at

1 Lebensmittelpaket für eine Familie (6 Personen) für 1 Monat kostet 60 Euro:
Zucker:  3kg, Käse: 2 Pkg, Reis:  3kg, Fertigpasta:  2 Pkg (je 750g), Linsen: 2kg, Bohnen: 2kg, Salz: 2kg, Sardinen: 3 Dosen, Thunfisch: 6 Dosen, Grüne Bohnen: 2 Pkg (je 510g), Tee: 1 Pkg (180g), Marmelade:  1 Glas, Halawa/Zuckerpaste: 1 Pkg (800g)
Jetzt online spenden

1 Hygienepaket für eine Familie kostet 25 Euro und beinhaltet:
5 Zahnbürsten,  2 Zahnpasten, 4 Stück Seife, 5 Waschlappen/Schwämme, 5 Rasierklingen, 1 Rasierschaum, 2 Spülmittel, 1 Haarshampoo, 2 Pkg Damenhygieneartikel, 1 Rolle Papierhandtücher, 1 Pkg Müllsäcke
Jetzt online spenden

Die Caritas bittet um Spenden - die syrischen Flüchtlinge im Libanon und Jordanien brauchen dringend unsere Hilfe.