Danke für Ihren Coffee to Help.

04.03.14 / 00:00

www.coffeetohelp.at

Coffee to help Termine von Feber - April

Rezept für Ihren Coffee to help

Viele Firmen und Privatpersonen engagieren sich für die Caritas Aktion Coffee to Help, die Menschen in Not in Wetschehaus zu Gute kommt. Danke schön!

 

 

Alle Jahre wieder: Coffee to help in der Kanzlei Lentsch
Caritas Direktorin Edith Pinter übernahm gerne und mit Dank den Scheck über EUR 700,- von Bürgermeister Kurt Lentsch und seiner Gattin Petra. Die Spende kommt den Kindern von Wetschehaus zu Gute und wurde im Rahmen einer Coffee to help Veranstaltung in der Steuerberatungskanzlei Lentsch gesammelt.

 

 

 

Agnes Ottrubay, Christa Grabenhofer & Herta Wagentristl sammelten bei ihrem Coffee to help über 3.700 €. Direktorin Mag. Edith Pinter nimmt die Spende dankend an.

 

 

 

 

Dass Kaffee trinken und gleichzeitig Gutes tun ganz einfach geht, bewiesen die engagieren Damen der Pfarrcaritas und der Frauenrunde Oberpullendorf bei ihrem Coffee to help im Pfarrzentrum. Dank vieler, fleißiger Helferinnen gab es neben dem Kaffee auch verschiedene Kuchenvariationen. Die leckere Mehlspeise und das sommerliche, warme Wetter rundeten die tolle Aktion schließlich ab.

 

 

Am 29.3.14 ab 14 Uhr veranstaltete Silvia Freudensprung-Schöll einen Coffee to help für die Waisenkinder und der war gleichzeitig der Saisonstart für gutes Wetter. Die Sonne schien nicht nur im Garten, sondern auch im Herzen der vielen vielen Gäste.

 

 

 

 

 

 

 


Die Pfarrcaritas Andau veranstaltete gemeinsam mit der Familie Gelbmann (Kaufhaus ADEG) einen Coffee to help-Tag. Bei guten Gesprächen wurde großzügig für die Waisenkinder in Wetschehaus  gespendet.

 

 

 

 

 

Coffee to help in Güssing:
Waltraud Jost und die Damen der Pfarrcaritas Güssing luden zum Coffee to help in die Erste Bank-Filiale Güssing. Filialleiter Adolf Krammer unterstützte die Aktion und verdoppelte die Spendensumme.

 

 

 

 

 


Zum gemütlichen Kaffeetrinken im Pfarrheim lud Helene Fischer-Neuberger von der Pfarrcaritas Walbersdorf. 

 

 

 

 

 

 

 

Auch in Mattersburg wurde fleißig genossen und Gutes getan. Die engagierte Unternehmerin Lilo Resch in Wiesen lud ein zu einem Coffee to help.

 

 

 

Coffee to help im Landtag
Politiker, Medienleute und Mitarbeiter der Landesregierung plauschten vor der Landtagssitzung bei einem Coffee to help. Über 600 Euro landeten im Spendentopf für die Waisenkinder von Wetschehaus. Ein besonderes Dankeschön geht an den Landtagspräsidenten Gerhard Steier, der diesen Coffee to help mit seinen Damen, Frau Huber, Frau Gross und Frau Schneeberger, organisierte. Danke!

 

 

 

 

Mit einem "Coffee to help" bat der Eisenstädter Bischof Vertreter aus Politik, Medien, Wirtschaft und öffentlichem Leben, das Geldbörsel für das Caritas Waisenhaus in Wetschehaus/Rumänien zu öffnen.

 

 

 

 

Auch das Cafe Ebinger macht sich für die Kinder in Wetschehaus stark. Bis 31.03.2014 gehen 30 Prozent des Umsatzes für Kaffee an die Caritas. Gustav Ebinger und seine Frau Claudia haben sich eine Spende in Höhe von EUR 1.000 zum Ziel gesetzt.