Wallfahrt der Ehrenamtlichen nach Güssing

06.10.14 / 08:04

Caritas Wallfahrt der Ehrenamtlichen zur neuen Basilika Güssing
Danke an freiwillige HelferInnen
!

Über 160 Freiwillige aus dem ganzen Burgenland nahmen an der Wallfahrt nach Güssing teil. Jedes Jahr findet die Wallfahrt als Dank für das ehrenamtliche Engagement der über 500 freiwilligen HelferInnen in den Caritas Einrichtungen und Pfarren statt. Denn ohne ihre Hilfe wäre vieles nicht möglich. Beginn der Wallfahrt war die Eucharistiefeier mit Diözesanbischof Dr. Ägidius J. Zsifkovics in der neuen Basilika und anschließender Agape. Nach einem Mittagessen im Gasthaus Wukos standen eine Führung durch das Weinmuseum Moschendorf und eine Dankandacht in der Wallfahrtskirche Maria Weinberg am Programm.

Ehrung für besonders engagierte HelferInnen

Sechs freiwillige Helferinnen wurden im Rahmen der Wallfahrt von Bischof Ägidius Zsifkovics und Caritas Direktorin Edith Pinter für ihre besonderen Dienste geehrt.
Die Singgruppe, bestehend aus Elfriede Berger, Ingrid Grubanovits, Anna Plattensteiner, Margarethe Gmeiner und Waltraud Hofer, unterstützt seit rund neun Jahren die MitarbeiterInnen im Haus Lisa. Sie gestalten heilige Messen und Feiern im Haus musikalisch. Die BewohnerInnen und MitarbeiterInnen bedanken sich aus ganzem Herzen für ihr Einfühlvermögen und ihren Humor. Frau Maria Jarmer wurde für ihre Dienste in der Dompfarre geehrt. Sie war immer im Einsatz und unterstützte die Pfarre, wenn sie gebraucht wurde.
Theresia Tuma, Angela Putz, Maria Deutsch, Franz Weninger und David Kneisz konnte krankheitsbedingt bei dieser Wallfahrt nicht gedankt werden.