So helfen die SchülerInnen der nms Neudörfl

30.06.15 / 10:23

Bestens vorbereitet

Die SchülerInnen aus der ersten bis zur dritten Klasse haben sich regelmäßig in der Früh oder nach dem Unterricht getroffen, um den Aktionstag genau durchzuplanen. Der Flohmarkt musste zum Beispiel organisiert werden. Damit auch für jeden etwas dabei ist, gab es ein großes Charity-Buffet mit Pizzabrot, Aufstrichbroten, selbst gemachten Palatschinken und Kuchen. Weil sich die Kids viele Gäste wünschten, verteilten sie Plakate und Einladungen in Neudörfl. Auch am Aktionstag selbst gab es eine klare Aufgabenteilung. Unterstützt hat die 18 Kids Religionslehrerin Karin Theiler. Gemeinsam haben sie auch die Situation in Rumänien und die Tätigkeit der Caritas aufgearbeitet und Plakate gestaltet.

Nächstes Jahr soll es noch mehr werden

520 Euro konnten die Kids heuer bei ihrem Aktionstag sammeln. Nächstes Jahr wollen sie das Ergebnis sogar noch toppen. Kreative Ideen stehen bereits in den Köpfen der engagierten SchülerInnen und sie freuen sich schon auf eine neue spannende Aktion.