Leben in Österreich: erster Orientierungskurs erfolgreich gestartet

04.02.16 / 12:55

Wie kann ich mich in Österreich zurechtfinden? Welche Rechte und Pflichten habe ich? Welche Unterschiede gibt es zu meiner Heimatkultur? Diese und viele weitere Fragen werden ab sofort in Orientierungskursen für AsylwerberInnen im Burgenland beantwortet. Ende Jänner startete der erste Kurs in der Caritas Flüchtlingsunterkunft in Hirm. Die Kurse werden von der Caritas Burgenland in Kooperation mit dem Forum Katholischer Erwachsenenbildung vorerst in Hirm angeboten. Weitere Kurse sind in den Caritas Flüchtlingsunterkünften Forchtenstein und Eisenstadt in Planung. Besonders zu betonen ist, dass alle ReferentInnen freiwillig und kostenlos arbeiten.

Etwa 40 Personen nahmen am ersten Orientierungskurs in Hirm teil. Dieses Mal gab es eine Einführung in das politische System Österreichs. In den nächsten Wochen werden den TeilnehmerInnen die Geschichte Österreichs, der Sozialstaat, das religiöse Leben hierzulande, das Bildungssystem, die Wirtschaft, das Familienleben, Umweltschutz und die österreichische Kultur näher gebracht.