2.500 Euro für Kinder in Not im Burgenland erlaufen

08.07.16 / 08:34

Im Schlosspark Kittsee zeigten die SchülerInnen der NMS und der Volksschule Kittsee ihr sportliches Können. Über 500 Kilometer sind sie zusammen für Caritas Hilfsprojekte gelaufen und haben Spende in der Höhe von 2.510 Euro gesammelt.

Die SchülerInnen der Volksschule haben dabei das Mutter+Kind=Haus in Wimpassing mit ihren Spenden unterstützt. Dort finden junge Mamis, die es im Leben nicht so leicht haben, mit ihren Kindern Unterstützung. Die SchülerInnen aus der NMS Kittsee stellen ihre Spenden den Caritas Lerncafés im Burgenland, wo benachteiligte Kinder und Jugendliche gratis Nachhilfe erhalten, zur Verfügung.

Vielen Dank an alle freiwilligen HelferInnen der youngCaritas, die die Kids bei der Labstation mit Erfrischungen und Obst versorgt haben und unserem Sponsor Energie Burgenland.