Caritas Kinderkrippe unterwegs auf Spritztour

28.02.17 / 08:21

Die großen Feuerwehrautos fuhren vor, holten unsere Kleinsten von der Caritas Kinderkrippe in Rechnitz ab und fuhren ohne Tatütata, aber mit umso mehr aufgeregtem Geschnatter zum Feuerwehrstützpunkt.

Hier inspizierten sie gemeinsam Einsatzfahrzeuge und Feuerwehrausrüstung und probierten die großen Schutzhelme. Zum Abschluss wurde noch der Notfall geübt und – fast wie richtige Feuerwehrleute - durften sich die Kleinen ganz groß fühlen und wie richtige Feuerwehrmänner das Löschen mit der Feuerwehrspritze üben.

Herzlichen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Rechnitz, die diesen unvergesslichen Ausflug ermöglichte.