Finale Grande vor den Ferien

28.06.18 / 17:16

Startschuss für die SchülerInnen des Theresianums Eisenstadt beim Caritas Laufwunder

Die Kids der Volksschule und NMS Oberpullendorf und der NMS Theresianum in Eisenstadt starteten zum letzten LaufWunder vor der Sommerpause.

Das perfekte Laufwetter bei mäßigen 15 Grad brachte ein tolles Spendenergebnis in Eisenstadt: 140 SchülerInnen erliefen über 4.000 Euro für die Kinder in den Caritas Lerncafés.
Stark motiviert und im passenden Laufdress liefen die Kids in Eisenstadt Runde für Runde, unterstützt durch Vizebürgermeister LAbg. Günter Kovacs, der den Lauf eröffnete. Ein herzliches Danke an Sportlehrer Manual Takacs und an das gesamte LehrerInnenteam der NMS Theresianum für die Unterstützung.

In Oberpullendorf strahlte die Sonne laufend auf die 170 SchülerInnen. VS Dir. Elisabeth Seifried und NMS Dir. Reinhard Magedler feuerten ihre SchülerInnen so richtig an und gemeinsam schaffte man fast EUR 1.000 an Spenden.
Großes Dankeschön auch an die Religionslehrerinnen Renate Gegendorfer und Bettina Knabel aus Oberpullendorf und das LeherInnenteam der Volksschule und NMS Oberpullendorf.

Für den notwendigen Vitaminschub sorgten natürlich wieder unsere freiwilligen HelferInnen an der Labstation: danke an die BewohnerInnen vom Caritas Haus Franziskus und unsere freiwilligen Helferinnen aus dem Caritas Haus Elisabeth, die unser youngCaritas-Team unterstützte.

Startschuss für die Kids der Volksschule Oberpullendorf beim Caritas LaufWunder
Gruppenfoto der Kids der NMS Oberpullendorf beim Finish des Caritas LaufWunders