Ein selbstgemachter Adventkranz für Bischof Ägidius

23.11.18 / 13:05

Bewohner und Betreuerinnen aus dem Caritas Haus St. Stephan übergeben den Adventkranz an Bischof Ägidius

Der selbstgemachte Adventkranz für Bischof Ägidius ist bei uns schon eine gute alte Tradition! Er freut sich jedes Jahr den lieben Besuch von unserem Caritas Haus willkommen zu heißen.

Dieses Jahr haben Wolfi, Evi, Marco und Jan, unsere BewohnerInnen aus dem Caritas Haus St. Stephan in Oberpullendorf, den Adventkranz mit besonders viel Mühe gestaltet. Beim Basteln genossen sie den Duft von Tannenzweigen, Gewürzen und getrockneten Orangen, gemeinsam mit der Weihnachtsmusik. Welche Beschäftigung wäre zu dieser Jahreszeit schöner?

Jonny und Peppi sind dann mit ihren Betreuerinnen Barbara und Elisabeth extra nach Eisenstadt gekommen, um den schönen Adventkranz zu übergeben. Und unser Bischof hat sich natürlich sehr gefreut.