Hilfe für Flutopfer in Mosambik

22.03.19 / 11:27

"Sturm & Flut haben nichts als Tod und Zerstörung hinterlassen“, berichten Caritas Katastrophen Helferinnen aus Mosambik. Unzählige Menschen harren seit Tagen auf Dächern und Bäumen aus und hoffen auf Rettung. Ernte und Essensvorräte sind zerstört.

Hilfe aus Österreich
Die Überlebenden brauchen jetzt dringend Trinkwasser, Lebensmittel, Medikamente und Notunterkünfte. Caritas MitarbeiterInnen sind bereits im Einsatz und bekommen ab Samstag zusätzliche Verstärkung aus Österreich:
Andreas Zinggl und Harald Grabher, bewährte Katastrophenhelfer, sind auf dem Weg ins Krisengebiet. Die Caritas unterstützt die sofortige Nothilfe mit 50.000 Euro.

Es trifft die Ärmsten
Mosambik zählt zu den ärmsten Ländern auf der Welt. 70 Prozent der Bevölkerung sind in der Landwirtschaft tätig.

 

Caritas Spendenkonto
IBAN AT34 3300 0000 0100 0652
Kennwort: Flutopfer Mosambik

 

Weitere Infos: www.caritas.at/mosambik