Caritas Wallfahrt als großes Danke für unsere Ehrenamtlichen

20.09.19 / 14:23

Gruppenfoto bei der Caritas Freiwilligen Wallfahrt in Pinkafeld

Über 800 ehrenamtliche HelferInnen schenken ihre wertvolle Zeit tagtäglich in unseren verschiedensten Caritas Einrichtungen und Pfarrgemeinden im Burgenland. Als Dankeschön für diesen unbezahlbaren Dienst lud Caritas Direktorin Edith Pinter zur diesjährigen Freiwilligen-Wallfahrt in der Pfarre Pinkafeld.

Mit drei vollen Bussen reisten die rund 170 TeilnehmerInnen aus dem Nord-, Mittel- und Südburgenland an. Ein herzliches Willkommen bereiteten den Wallfahrern die Pfarrcaritas Pinkafeld rund um Lore Rubendunst und Lisie Koisser mit einer Agape. Danke für die tolle Organisation an das ganze Pinkafelder Team!

 Auf dem Programm standen die Besichtigung des Pfarrcaritas Kleiderladens und eine Führung am Kalvarienberg Pinkafeld mit interessanten Einblicken in die Franziskusgemeinschaft. Danke an Pater Martin für die spannenden Erzählungen aus dem Selbstversorgerhof.

 Auch heuer ließ es sich unser Diözesanbischof Dr. Ägidius J. Zsifkovics nicht nehmen, die Heilige Messe mit unserem Generalvikar Mag. Martin Korpitsch, Pfarrer Mag. Dr. Peter Okeke und den Caritas Ehrenamtlichen zu feiern und in diesem Rahmen seinen persönlichen Dank auszusprechen. Er rief dazu auf, mutig zu sein und den Menschen in unserer nächsten Nähe beizustehen. „Seid mutig! Die Hilfe kommt an, auch wenn es nicht gleich immer ein Danke dafür gibt“, bestärkt auch Caritas Direktorin Edith Pinter die Ehrenamtlichen in ihrer Arbeit.

 Den Abschluss machte unser neuer Geistlicher Assistent für das Südburgenland, Willi Jandrisits, mit einer Vesper in der Kirche Hochart mit anschließender feuriger Agape im Feuerwehrhaus ;)

 

Nach der Wallfahrt ist vor der Wallfahrt und deshalb ist man in der Caritas schon wieder dabei, den passenden Termin für die Wallfahrt 2020 zu finden. Anlässlich des 60-jährigen Diözesanjubiläums wird sie in Eisenstadt stattfinden.

Mehr Fotos finden Sie auf der Caritas Facebook Seite.