MACH DICH STAR*K - Projekt gegen Gewalt an Frauen

05.03.20 / 09:39

Jede 5. Frau in Österreich ist ab ihrem 15. Lebensjahr von körperliche und/oder sexueller Gewalt betroffen. Mit unserem Projekt „Mach dich STAR*K“ gegen Gewalt an Frauen wollen wir präventiv dagegen ankämpfen.

Das Projekt STAR*K hat zum Ziel, junge Frauen und Männer (14 bis 25 Jahre) in Bezug auf familiär, traditionell oder gesellschaftlich (auch im Bereich Neue Medien) geprägte Haltungen und Machtstrukturen, die zu Gewalt gegen Mädchen/Frauen führen, zu sensibilisieren.

 

Im Rahmen unserer Arbeit bieten wir kostenlose Workshops im Ausmaß von 3 Stunden für Schulklassen an. In Workshops lernen die Jugendlichen Gewaltformen zu erkennen, abzulehnen und Handlungsmöglichkeiten dagegen zu entwickeln.  

Die Inhalte orientieren sich an folgender Themenauswahl:

  • Identität, Tradition und Werte
  • Macht, Gewalt und Unterdrückung
  • Gewaltfreie Kommunikation und Selbstschutz

 

In den einzelnen Einheiten werden unterschiedliche Schwerpunkte mit Hilfe diverser Methoden präsentiert (Vortrag, Reflexionsrunde, Rollenspiele etc.). Im Mittelpunkt steht die praxisnahe Vermittlung rechtsstaatlicher Grundwerte im Bereich Gleichstellung von Frauen und Männern sowie gewaltfreies Zusammenleben. 

 

Kontakt: Leylya Strobl, M.A.,

Projektkoordination „STAR*K“

M 0676 / 83 730 410

E l.strobl(at)caritas-burgenland.at

Gefördert durch: