Alle Jahre wieder

22.12.20 / 09:22

Das Weihnachtskonzert des Eisenstädter Haydn Konservatoriums für die BewohnerInnen des Caritas Haus Sankt Martin ist eine beliebte Weihnachts-Tradition geworden.

Jedes Jahr spielt ein Ensemble des Konservatoriums ein Weihnachtskonzert in der hauseigenen Kapelle für die BewohnerInnen des Haus Sankt Martin. Da das heuer wegen Corona nicht möglich ist, haben Frau Prof. Kröner und ihre Studenten kurzerhand ein Open-Air-Konzert geplant. So konnten die BewohnerInnen den schönsten Weihnachtsliedern auch aus ihren Zimmern und von den Balkonen lauschen. Bei Stille Nacht und O Tannenbaum stimmten einige den bekannten Melodien mit ein. 

Diese Aktion ist nicht nur für die SeniorInnen ein Highlight, auch den Studenten tut es gut zu spüren, was ihre Musik bewirken kann und wie viel Freude sie den Menschen schenken.

Wir freuen uns, dass der ORF Burgenland mit Kristina Buconjic dabei war und die wunderschönen Melodien mit der Kamera eingefangen hat. Einzig das Wetter hätte für die klammen Finder der Violinisten ein bisschen wärmer sein können. Dafür gab es dann als Abschluss eine große Tasse heißen Tee zum Aufwärmen.

Hier der ORF-Beitrag zum nachschauen: 

https://tvthek.orf.at/profile/Wetter-Burgenland/8094958/Wetter-Burgenland/14075937