Projekt Come and Care

23.02.21 / 13:53

Schritte zum Pflege- und Betreuungsberuf im Burgenland

Mit unserem Projekt Come and Care wollen wir einerseits einen Beitrag dazu leisten, dem Mangel an Pflegekräften im Burgenland entgegen zu wirken, andererseits wollen wir Menschen mit weniger beruflichen Perspektiven ein künftiges Berufsfeld eröffnen. Konkret geht es bei Come and Care darum, Frauen mit Migrationshintergrund über Voraussetzungen und Möglichkeiten im Berufsfeld Pflege und Betreuung umfassend zu informieren und sie für eine weiterführende Ausbildung zu begeistern und zu unterstützen.

Beratung und Information

In einer individuellen Beratung erhalten Sie Informationen über den Arbeitsmarkt sowie verschiedene Bildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten im Pflege- und Betreuungsbereich.  Sie lernen die Berufsbilder kennen, erhalten Informationen über Zugang und Eignungsvoraussetzungen, Aufgabenbereiche, sowie Ausbildungsmöglichkeiten. Unser Ziel ist es auch, Ihnen zu helfen eigene Interessen, Kompetenzen, persönliche Fähigkeiten zu entdecken und sie mit wünschenswerten Berufsmöglichkeiten zu verbinden.

Deutschkurs 

Ein wichtiger Erfolgsfaktor für eine nachhaltige Etablierung am Arbeitsmarkt sind gute und fachspezifische Deutsch Kenntnisse. Im Rahmen des Sprach- und Vorbereitungskurses "Einstieg in die Pflege und Betreuung" haben Sie die Möglichkeit, sich auch sprachlich auf die Aufnahmeprüfungen und die Ausbildung vorzubereiten. Der Kurs dauert 18 Wochen und umfasst 216 Unterrichtseinheiten, 

Angebot 

  • Individuelle Ausbildungs- und Berufsberatung
  • Vorbereitungskurs zur Verbesserung der (fachspezifischen) Deutschkenntnisse
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz
  • Vermittlung von Praktika und Schnuppertagen im Gesundheits - und Pflegebereich

Das Angebot ist kostenlos. 

Teilnahmebedingungen

Wir richten uns an Frauen mit Migrationshintergrund, 

  • mit guten Deutschkenntnisse,
  • mit gültiger Arbeitsbewilligung,
  • und positiv abgeschlossener 8. Schulstufe. 

Kontakt

Leylya Strobl, M.A.,
M 0676 83 730 410,
E l.strobl(at)caritas-burgenland.at,

Mi und Do 10.00 - 16.00 Uhr 

Das Projekt Come and Care wird durch das Bundeskanzleramt (BKA) sowie Land Burgenland kofinanziert.