Benefizkonzert von & mit H. Gradwohl


Wann: 19.05.17 / 19:30

Wo: Haydn Konservatorium Eisenstadt

Programm: Musik bewegt Gutes

Uraufführung: H. Gradwohl, Klavierstück Es-Dur, „Maria“ und Klavierstück A-Moll, „Flavius“

F. Schubert: 4 Impromptus op. 90

PAUSE

Ludwig van Beethoven: Sonate Pathetique op. 13 Nr. 8 C-Moll

Uraufführung: H. Gradwohl, Klaviersonate C-Moll

Gradwohl widmete die zwei Klavierstücke Maria & Flavius. Die zwei rumänischen Kinder sind schwerst behindert und werden von der Caritas mit Hilfe von burgenländischen Spenden behandelt.

 

Biografie: Hans Gradwohl

Der junge Komponist & Pianist studierte Tonsatz am Prayner Konservatorium in Wien, nahm Unterricht in Klavier bei Professor Filimon Ginalils und Veronika Trisko und absolvierte schon viel beachtete Auftritte mit kammermusikalischen Eigenkompositionen.

 

Karten
erhältlich in den Caritas Einrichtungen in Eisenstadt:
Caritas Zentrale, St. Rochus-Straße 15
Caritas Haus St. Martin, Gregor Josef Werner-Str. 3
Karten-Bestellungen:
02682 / 73 600 301, office@caritas-burgenland.at
von 9 -12 & 13 -15 Uhr und an der Abendkassa


Wir bitten um eine Spende von EUR 20,- die den Caritas Hilfsprojekten zu Gute kommt.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Hans Gradwohl
&
Edith Pinter
Caritas Direktorin