Hospiz & Palliativpflege

Alte Frau sitzt vor Wand mit Bildern

Menschen. Leben. Bis zuletzt.

Hospiz bedeutet unheilbar kranken Menschen ein würdiges Leben bis zuletzt zu ermöglichen. Die Hospiz- und Palliativversorgung sichert dabei ein hohes Maß an Lebensqualität und Selbstbestimmung.

Qualifizierte Ehrenamtliche verstehen sich als LebensbegleiterInnen für schwerkranke, alte und sterbende Menschen. Das vielfältige Angebot richtet sich aber auch an die Mit-Betroffenen: An pflegende und trauernde Angehörige. Sie entlasten Angehörige bei der Betreuung und ergänzen im zwischenmenschlichen Bereich, dort wo die knappen zeitlichen Ressourcen der Fachkräfte begrenzt sind.

Weitere Angebote:

Caritas Betreuerin vom mobilen Hospizteam umarmt Klientin

Hospizbegleitung

Das mobile Hospizteam der Caritas bietet PalliativpatientInnen und ihren Angehörigen Begleitung in der Zeit der Krankheit, des Schmerzes, des Abschieds und der Trauer.

Zwei Hände halten sich

Mobiles Palliativteam Süd

Das Mobile Palliativteam Süd begleitet unheilbar kranke Menschen, die ihre letzte Lebensphase zu Hause oder in Pflegeeinrichtungen verbringen.