Diplomsozialbetreuer*in Wohngruppe - Deutschkreutz - Caritas Haus Lisa

30 Wochenstunden

Ort: Deutschkreutz Region: Burgenland Arbeitsbereich: Menschen mit Behinderungen Ausmaß: Teilzeit

Wir suchen ab 01.08.22 für unser Caritas BehindertenHeim Haus Lisa in Deutschkreutz eine*n Diplomsozialbetreuer*in Behindertenarbeit oder Behindertenbegleitung zur Verstärkung unseres engagierten Teams im Ausmaß von 30 Stunden in der Wohngruppe.

Die Caritas Burgenland stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unsere Aufgabe erledigen wir mit Herz & Kompetenz.

Das Caritas BehindertenHeim Haus Lisa richtet sich an geistig und mehrfach schwerbehinderte Erwachsene mit dem Bemühen um ein gutes Maß an Lebensqualität in allen Lebensbereichen.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Unterstützung der Bewohner*innen bei ihren alltäglichen Belangen und Aktivitäten
  • Körperpflege und –hygiene, Wahrnehmung gesundheitlicher Bedürfnisse
  • Freizeitgestaltung – Freude und Abwechslung in der Alltagsgestaltung der Bewohner*innen
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen und/oder Erwachsenenvertreter*innen
  • Bezugsbetreuung von Klient*innen
  • Eigenverantwortliche Durchführung und Dokumentation von pädagogischen und pflegerischen Maßnahmen
  • Erkennen von Ressourcen, Problemen und Wünschen der Bewohner*innen
  • Fachpraktische Umsetzung des im Haus etablierten Betreuungs- und Pflegekonzeptes

Wir bieten:

  • Einstufung nach Caritas Kollektivvertrag. Mindestgehalt lt. KV (VG VI/1) € 2.473,40 brutto (auf Basis Vollzeitbeschäftigung mit 37 Wochenstunden), mit der Bereitschaft zur Überzahlung je nach Ausbildung und Berufserfahrung.
  • Zulagen je nach Verwendung
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit und interdisziplinäre Zusammenarbeit im Team
  • 2 weitere Urlaubstage ab dem 2. Urlaubsjahr (Basis 5 Tagewoche)
  • Zusätzlich 3 dienstfreie Tage pro Jahr: Karfreitag, 24. und 31. Dezember (ersatzfrei)
  • 3 Tage Bildungsfreistellung
  • Sicherheit eines Kollektivvertrages und Betriebsvereinbarungen
  • Fort- und Weiterbildungen sowie Supervisionen und fachliche Begleitung

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Diplomsozialbetreuer*in mit Schwerpunkt Behindertenarbeit oder Behindertenbegleitung oder Sonder- & Heilpädagog*in
  • Abgeschlossenes UBV-Modul
  • Erfahrung im Umgang und in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Positives Denken und Teamfähigkeit
  • Empathie, Freude und eine wertschätzende Grundhaltung für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung – Modell der Bezugsbetreuung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse sowie EDV-Basiskenntnisse (elektronische Dokumentation)
  • Flexibilität: Früh- und Spätdienste (zwischen 06:00-21:00 Uhr) und Nachtdienste sowie Wochenend- und Feiertagsdienste
  • Die für den Arbeitsplatz erforderlichen Impfungen sind Voraussetzung oder müssen nachgeholt werden. Die Vollimmunisierung durch eine Impfung gegen Covid-19 ist von Vorteil.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, vorzugsweise per Email, mit Lebenslauf und relevanten Ausbildungsnachweisen.

Caritas Burgenland - Haus Lisa
z.H. Björn Förster
b.foerster@caritas-burgenland.at