Spenden für Kinder in Not weltweit

Not ist kein Kinderspiel

Ob verstecken, fangen, schaukeln, „Schere, Stein, Papier“ oder Schnitzeljagd – Spielen hat etwas Magisches und gehört zu einer schönen, erfüllten Kindheit. Es bedeutet Leichtigkeit, Unbeschwertheit, die Welt zu erkunden und die kindliche Phantasie und Neugierde auszuleben. All das in sicherer Umgebung.

150

Millionen Kinder

erleben zusätzlich Armut durch die Auswirkungen der Pandemie

77

Millionen Kinder

wurden pandemiebedingt vom Schulunterricht ausgeschlossen

35,5

Millionen Kinder

waren im Jahr 2020 gezwungen ihr Heimatland zu verlassen

Ihre Spende hilft Kindern in Krisensituationen

Millionen von Kinder weltweit verbringen ihre Kindheit jedoch weder in Sicherheit noch in Unbeschwertheit. Sie leben in Situationen, in denen sie nicht verstecken spielen, sondern tatsächlich Zuflucht vor Krieg und Gewalt suchen müssen. In denen es keine Puppenküche und auch kein Essen am Abend für sie gibt. In denen sie nicht Kind sein dürfen, sondern ganz plötzlich erwachsen werden müssen. Denn: Not ist kein Kinderspiel, sondern bittere Realität.

Layla kann zur Schule gehen

Zuhause ist es kalt und eng, doch in der Caritas S

Libanon: Aufwachsen im Krisengebiet

Im Libanon im Nahen Osten etwa sind aufgrund der katastrophalen Wirtschaftslage und Hyperinflation die Preise des täglichen Lebens um das Zehnfache gestiegen.

75 Prozent der Bevölkerung lebt in Armut. Zudem hat die Explosion im August 2020 in der Hauptstadt Beirut, wo ein Drittel der Libanes*innen leben, viele Häuser zerstört. Zehntausende Menschen wurden dadurch obdachlos. In Konflikten und Katastrophen sind Kinder die ersten und die am meisten Leidtragenden. Häufig leben sie in prekären Verhältnissen. Wenn nicht auf der Straße, dann zu mehrt in kleinen, halb zerfallenen Häusern mit unbeheizten Räumen, ohne Betten und Strom. 

Als Caritas arbeiten wir in Krisengebieten dafür, dass Kinder gut aufwachsen können, dass sie die Versorgung erhalten, die sie brauchen und das Rüstzeug, um eines Tages der Armut zu entkommen. Wir glauben fest daran, dass jedes Kind das Recht auf Sicherheit, das Recht auf Bildung, das Recht auf Glück und Zukunftsperspektiven hat.

Florentinas Welt

Florentina zeigt wie sie lebt und lernt in ihrem Zuhause in Rumänien.

Die Kindheit ist eine Zeit des Lachens, des Spielens, des Ausprobierens, der Unbeschwertheit. Sie ist eine Zeit der Chancen, der Perspektiven, der Träume. 

Ihre Spende hilft Kindern wie Florentina. Danke!

Was Ihre Spende bewirkt

Mit EUR 50 ermöglichen Sie einem Kind einen Monat lang ein Kinderzentrum zu besuchen inkl. warmer Mahlzeit, Lernbetreuung & Förderung