Flüchtlings-unterkünfte

In den von der Caritas im Burgenland betreuten Flüchtlingsunterkünften finden Menschen auf der Flucht nicht nur ein Dach über dem Kopf und Verpflegung, sondern auch Hilfestellungen, um sich gut in die Gesellschaft zu integrieren.

In unseren Unterkünften leben zur Zeit Flüchtlinge aus mindestens sieben verschiedenen Ländern mit vielen unterschiedlichen Sprachen. Die Bewohner*nnen bereiten ihre Speisen nach ihrer Tradition und ihren Rezepten selbst zu. Dadurch ergibt sich eine bunte Vielfalt und eine internationale Küche. Auch die Reinigung und kleinere Instandsetzungsarbeiten werden von den Bewohner*innen selbst erledigt.

Unser Angebot
Neben den Versorgungsaufgaben gibt es ein breites Angebot an Betreuungsmaßnahmen: regelmäßige soziale Betreuung und Beratung, Beratung zu gesundheitlichen und medizinischen Fragen, Sicherstellung von Hilfe bei psychischen Problemen, Transport und Begleitung zu Ärzt*innen, Deutschkurse und Integrationshilfen, Kinder- und Lernbetreuung, Kontakt zu Schulen, Kindergärten, Gemeinden, Pfarren, Vereinen, Behörden, Vermittlung bei Konflikten, Entwicklung von Tagesstruktur und Aktivitäten in der Gemeinde.

Was wir gemeinsam erreichen wollen 
Unser wichtigstes Ziel ist es, Menschen während ihres Asylverfahrens zur Seite zu stehen, ihnen zu helfen, sich in einer neuen Umgebung zurecht zu finden und gemeinsam Zukunftsperspektiven zu erarbeiten. Nach Abschluss des Asylverfahrens unterstützen wir beim möglichst raschen Einstieg in ein eigenständiges Leben.

Wer kann bei uns wohnen? 
Die Zuweisung eines Wohnplatzes erfolgt durch das Land Burgenland. Die Caritas Burgenland übernimmt die laufende Betreuung.

Kontakt

Caritas Haus Franziskus Eisenstadt

Caritas Haus Klara Forchtenstein

Flüchtlinge in Not

Chance auf ein Leben in Freiheit