Gewaltberatung

Ich habe jemanden verletzt oder erschreckt! Was habe ich getan?"Ich spreche darüber." Unter diesem Motto bietet die Caritas Gewaltberatung Unterstützung, um über einen gewalttätigen Vorfall zu sprechen.Gewaltberatung richtet sich an TäterInnen und die VerursacherInnen von Gewalt. Gewaltberatung ist für Männer, Frauen und Jugendliche.

 

Gewalt ist eine Wirklichkeit in unserem Leben. 

In Sackgassen erscheint sie als Mittel einer Lösung. Jedoch erzeugt Gewalt erst recht neue Probleme. Vor allem werden Beziehungen tief verletzt oder gar zerstört.

Gewalttätigkeit zerstört das Vertrauen zu anderen und zu sich selbst und macht einsam.

In dieser Situation ist der Kontakt zu einer neutralen Person, die in die Auseinandersetzung nicht involviert ist, und ein Gespräch über den Vorfall wichtig.

Gewaltberatung bietet eine Unterstützung, das Vertrauen wieder herzustellen und den Kreislauf der Gewalt zu unterbrechen.

Schritte zur Problemlösung:

In einem Erstgespräch lernen wir uns gegenseitig kennen und erörtern die Situation. Gemeinsam wird die weitere Vorgangsweise besprochen und geplant. Von Beginn an wird auch Gewaltvermeidung trainiert.

In den folgenden Einzelberatungen werden Strategien ausgefeilt. Der Focus liegt auf der Umwandlung emotionaler Impulse in konstruktives Handeln.

Zehn Sitzungen sind durchschnittlich erforderlich.

Ergänzend werden im Anschluss auch Gruppengespräche angeboten.

Hotline: T 0820 - 439258 (14 ct/min)


Welche Kosten entstehen?


Durch Förderungen von Bund und Land Burgenland können die Kosten nur zu einem Teil abgedeckt werden. Wir sind daher auf Ihre Kostenbeteiligung angewiesen.

Standorte

Standort Eisenstadt
Mag. Clemens Schermann
Mobil:
0676 83730312
Mail:
 E-Mail

Bründlfeldweg 75
7000 Eisenstadt

Termine nach Vereinbarung

Standort Oberpullendorf
Mag. Clemens Schermann
Mobil:
0676 83730312
Mail:
 E-Mail

Hauptplatz 9/1/2
7350 Oberpullendorf

Termine nach Vereinbarung

Standort Oberwart
Mag. Clemens Schermann
Mobil:
0676 83730312
Mail:
 E-Mail

Molkereistraße 4
7400 Oberwart

Termine nach Vereinbarung

Dieses Projekt wird vom BM für Familie und Jugend und dem Land Burgenland finanziert.