Wir sind Wegbegleiter

Menschen mit Behinderung wollen selbst über ihr Leben bestimmen. Wir begleiten Sie und bieten ihnen zum Thema Wohnen, Arbeit und Freizeit verschiedene Möglichkeiten an. In den Caritas Heimen für Menschen mit Behinderung in Wimpassing, Deutschkreutz und Oberpullendorf finden die Klient*innen auch den Freiraum, um sich zu entfalten und ihr Leben individuell zu gestalten.

Normalisierung, Selbstbestimmung, Integration: nach diesen Prinzipien betreuen wir unsere Klient*innen. Gerade im Umgang mit Menschen mit Behinderung sind gegenseitige Wertschätzung und die Achtung vor der unantastbaren Würde des Menschen bedeutende Werte, die in den Caritas BehindertenHeimen besonders hoch gehalten werden. Hier werden moderne, bedürfnisgerechte Leistungen mit hohem Standard angeboten. Qualitativ hochwertige Betreuung mit individueller Förderung der Klient*innen wird verbunden mit menschlicher Zuwendung und Herzlichkeit.

Dabei stellen wir folgende Ansprüche an unsere Arbeit:

  • Wir geben dem Menschen mit Behinderung Raum für seine altersgemäße Entwicklung
  • Wir respektieren und fördern die Individualität des Einzelnen
  • Wir schaffen Rahmenbedingungen, die möglichst lange zu einem selbstbestimmten und selbständigen Leben befähigen
  • Wir ermöglichen und fördern soziale Kontakte im gewohnten Umfeld
  • Wir erhalten die vorhandenen Fähigkeiten durch Einbindung der KlientInnen in die Gestaltung des Tages-, Wochen- und Jahresablaufs
  • Wir garantieren den Einsatz von bestens qualifiziertem Personal und multiprofessionellen Teams, die auch laufend weitergebildet werden.

 

110

Menschen

leben in unseren Häusern

156

MitarbeiterInnen

zeigen täglich Herz & Kompetenz

181.067

Stunden

arbeiten wir für Menschen mit Behinderung

Kontakt

Theresa Turtukowskyj

Hausleitung für Menschen mit Behinderungen

Schlossplatz 4

7350 Oberpullendorf