Hofkonzert im Caritas Haus St. Martin

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen im Haus St. Martin in Eisenstadt sind wichtiger Bestandteil des Teams. Zwar haben sich die Aufgaben durch Corona reduziert, doch fünf der Ehrenamtlichen unterstützen unsere Pflegekräfte seit Beginn der Pandemie in der Registrierung der Besucher*innen - bis heute. Doch nur weil die Betätigungsfelder weniger geworden sind, sind unsere freiwilligen Helfer*innen nicht untätig geblieben und haben sich ein besonders schönes Event für die Bewohner*innen ausgedacht. Gemeinsames Singen und Musizieren macht allen Freude, und so übte der Chor der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen für einen musikalisch, beschwingten Nachmittag im Haus St. Martin.

Eine musikalische Reise

Alle Bewohner*innen, die dabei sein wollten, wurden bei traumhaften Temperaturen in den Garten vor das Haus gebracht, wo bereits der Chor wartete. Eine musikalische Reise durch Österreich wurde angekündigt und in der Steiermark gestartet. Danach ging es über Niederösterreich - mit dem bekannten Lied „Marandl“ - nach Wien und Tirol. Zum Schluss landeten die beschwingten Sänger*innen wieder im Burgenland und gaben „Die schöne Burgenländerin“ zum besten. Wer konnte war aufgerufen mitzusingen, eine Aufforderung der viele der anwesenden Senior*innen gerne nachkamen

Beschwingt durch den Nachmittag

Günter Wieder, langjähriger ehrenamtlicher Mitarbeiter im Haus St. Martin, führte mit Herz und Humor durch den Nachmittag und stimmte ebenfalls in den Chor mit ein. Zwei Gitarren begleiteten die Sänger*innen, wobei der starke Wind es ihnen nicht leicht machte, die Notenblätter an ihrem Platz zu halten. Zum Abschluss des beschwingten Nachmittags stimmten die Anwesenden noch in „Leitl, müassts lustig sein“ ein und holten sich danach die verdiente kulinarische Stärkung aus der Küche

Einfach unbezahlbar

Danke an alle ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, die mit ihrem Chor, ihrer Unterstützung im Haus und ihrer Hilfsbereitschaft durch diese schwierige Zeit der Corona-Pandemie, bei uns geblieben sind und unseren Pensionist*innen Freunde und Abwechslung bringen.

Kontakt

Michaela Sieger MA

Pressesprecherin

Kathrin Siffert BA

Leitung Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit & Fundraising