Notschlafstelle Oberwart

In der Caritas Notschlafstelle Oberwart finden obdachlose Männer eine vorübergehende Wohnmöglichkeit.

In unserem Haus in Oberwart haben wir Platz für sechs Männer. Aufgenommen werden österreichische Staatsbürger ab dem 18. Lebensjahr, die bisher ihren Hauptwohnsitz im Burgenland hatten. Hier finden sie ein Dach über dem Kopf und bekommen die notwendige Betreuung, um bald wieder auf eigenen Beinen zu stehen.

Neuaufnahmen erfolgen ausschließlich nach vorheriger Anmeldung und nach einem Aufnahmegespräch mit der Hausleitung. Die Aufnahme erfolgt zunächst für die Dauer von einer Woche. In dieser Zeit erfolgt die Abklärung mit den Behörden und werden alternative Möglichkeiten gesucht.

Die maximale Verweildauer in unserem Haus beträgt 12 Monate. Der Eigenbeitrag jedes Bewohners besteht aus einem Kostenbeitrag in Höhe von EUR 2,- pro Person/Nacht oder Übernahme von Hausarbeiten.

Kontakt

Pascal Steiner

Molkereistraße 4

7400 Oberwart

Notschlafstelle

Rasche Hilfe & Dach überm Kopf

Die Caritas Notschlafstelle Oberwart wird vom Land Burgenland kofinanziert.